SPD Pfaffendorf


Aktiv für Pfaffendorf

  • 1
  • 2
  • 2
  • 2
  • 3
  • 5

Mit uns David Langner stärken!

Am 26. Mai ist Kommunalwahl! Christoph Kretschmer und Stefanie Zelter sind die beste Wahl für Sie!

Detlev Pilger

Unser Abgeordneter im Deutschen Bundestag: Detlev Pilger, MdB - Für Koblenz und die Region in Berlin! Hier kommen Sie zu seiner Homepage www.detlevpilger.de

David Langner

Der Oberbürgermeister ist einer von uns! David Langner.

Hier kommen Sie zu seiner Homepage www.davidlangner.de

Mit den Kandidaten Pfaffendorf stärken

Am 26.Mai ist Kommunalwahl! Christoph Kretschmer Platz 11 Stefanie Zelter Platz 48

Roger Lewentz

Unser Abgeordneter im rheinland-pfälzischen Landtag: Roger Lewentz, MdL und Staatsminister - Für Koblenz rechtsrheinisch! Hier kommen Sie zu seiner Homepage www.roger-lewentz.de

Der Kuckuck - Stadtteilzeitung der SPD Pfaffendorf

In der Ausgabe des Pfaffendorfer Kuckucks finden Sie jede Menge Informationen und Neuigkeiten über die Aktivitäten des SPD-Ortsvereins Pfaffendorf.Zu den Ausgaben.

Kommunalwahl 2019

Am 26. Mai ist Kommunalwahl

Hier stellen sich die Kandidaten unseres Ortsvereins vor. Die beste Wahl für Sie!

 

Stefanie Zelter

Stefanie kandidiert auf Platz 48 und würde sich freuen Ihre drei Stimmen für Pfaffendorf zu bekommen. 

Warum engagiere ich mich für Pfaffendorf?

Als Mutter eines fünfzehnjährigen Sohnes und einer zweijährigen Tochter lebe ich seit fast 6 Jahren in Pfaffendorf. 

Mein Lebenspartner ist hier geboren und aufgewachsen. Zu viert leben wir in seinem Elternhaus in der Hermannstraße. Früher habe ich mich oft darüber aufgeregt, was in der Politik so beschlossen wird. 

Irgendwann habe ich aber entschieden, mich selbst zu engagieren und so bin ich im vergangenen Jahr in die SPD eingetreten. 

Als junge Mutter, ich bin 33 Jahre alt, setze ich mich besonders für die Vereinbarkeit von Familie und Beruf ein.

 Lange Zeit als alleinerziehende Mutter gefordert, weiß ich wovon ich rede... Und auch heute brauchen wir dringend weitere Kita-Plätze in Koblenz.

Zur Person

Am 06.08.1985 in Lahnstein geboren, lebe ich seit fast 6 Jahren mit meinem Lebensgefährten und den beiden Kindern in Pfaffendorf.

Ich habe das Gymnasium auf der Karthause besucht, welches ich mit dem Realschulabschluss verlassen habe. 

Im Anschluss absolvierte ich eine kaufmännische Ausbildung und habe mich fortan stetig berufsbegleitend und im Fernstudium weitergebildet. 

Meine Schwerpunkte bildeten hierbei die Bereiche Bilanzbuchhaltung und Arbeitsrecht. 

Zwischenzeitlich bin ich leitende Angestellte bei der Firma Nass-Transporte GmbH mit Sitz in Emmelshausen, wohin ich nach meiner nunmehr zweijährigen Elternteilzeit zurückkehre.

 

Christoph Kretschmer

Christoph kandidiert für Pfaffendorf auf Platz 11. Er würde sich sehr freuen, wenn er von Ihnen Ihre drei Stimmen bekommt.

Warum engagiere ich mich für Pfaffendorf?

Hier ist meine Heimat. Aufgewachsen bin ich auf der Pfaffendorfer Höhe. Ich kenne die Menschen in unserem Stadtteil gut. Das rheinische Nizza hat eine hohe Lebensqualität und ich möchte daran arbeiten es weiter zu verbessern.

Neue Herausforderungen sind anzunehmen wie beispielsweise die Stadteilentwicklung, der soziale Wohnungsbau auf der Höhe oder eine Ganztagsschule auf der rechten Rheinseite. 

Besonders Spaß macht es mir im engen Dialog mit den Bürgerinnen und Bürgern für Pfaffendorf aktiv zu sein, denn Sie sind die Experten, wenn es um Projekte vor Ort geht.

Pfaffendorf braucht engagierte Stadträte, damit die Anliegen im Stadtrat gut vertreten werden. Wir müssen darauf achten und daran arbeiten, dass Pfaffendorf für die Zukunft gut aufgestellt ist, damit sowohl die Jugend, Familien als auch ältere Bürger gut und gerne hier wohnen. 

Zur Person

Geboren bin ich am 28. August 1968 in Koblenz 

Ich bin mit Claudia seit 26 Jahren verheiratet. 

Wir haben drei erwachsene Kinder Johannes, Moritz und Annalena.

In meiner Freizeit bin ich stark in das Vereinsleben integriert.Das Ehrenamt nimmt einen großen Stellenwert ein. 

Nach der Grundschule habe ich bis zum siebten Schuljahr das Johannes Gymnasium in Lahnstein besucht.

Meinen Realschulabschluss erhielt ich auf der Realschule auf der Karthause. 

Anschließend folgte eine Lehre als Schreiner in Welschneudorf /Westerwald. Recht schnell legte ich Hobel und Säge nieder und absolvierte das Fachabitur „Sozialwesen“.

Nach der einjährigen Bundeswehrzeit setzte ich meinen Traum um und studierte Soziale Arbeit an der Fachhochschule Koblenz. Das Studium schloss ich mit Diplom ab. Meine beruflichen Stationen:

-Caritas Verband Koblenz e.V. 

-Jugendamt Andernach

-Bereichsleiter Projekte Jobcenter MYK /Sozialoberamtsrat

 
 

SPD - Ich will mitmachen

Mitglied werden

http://www.spd.de/partei/Mitglied_werden/