Bahnlärm - Detlev Pilger kümmert sich!

Veröffentlicht am 02.11.2016 in Allgemein

Detlev Pilger ist Mitinitiator einer überparteiische Parlarmentariergruppe im Bundestag. Der Pfaffendorfer Ortsverein begrüßt dies sehr. 

Mittlerweile zählt die Palarmentariergruppe 140 Mitglieder. Gemeinsam streitet Detlev Pilger mit den Bürgerinitiativen an Rhein und Mosel gegen den Bahnlärm. Zahllose Gespräche werden mit der Bahn AG und dem privaten Güterverkehr geführt. Klare Forderungen ist die Umrüstunge der Güterzüge auf Flüsterbremsen bis 2020 auf 100 Prozent. Alle technischen Möglichkeiten müssen ausgeschöpft werden um den Bahnlärm zu reduzieren.Bei nichtumgerüsteten Zügen müssen Geschwindigkeitsbegrenzungen und höhere Trassenpreise eingefordert werden. Seine Position als Bundestagsabgeordneter nutzt Detlev Pilger um Gespräche mit Vertretern der Schweiz und der EU zu führen. "Wir brauchen eine alternative Trassenführung. Das Rheintal auf Kosten der Anwohner im Moseltal zu entlasten ist keine Option. Die wahre Lösung ist eine alternative Trasse. Dafür setze ich mich mit meinen Kollegen beim Bundesverkehrsminister ein. Wir lassen nicht locker und erhöhen den Druck" zeigt sich Detlev Pilger kämperisch. 

 
 

Unser Wahlprogramm "Kompakt" für Koblenz

Die sieben wichtigsten Ziele für Koblenz (bitte klicken)

SPD - Ich will mitmachen

Mitglied werden

http://www.spd.de/partei/Mitglied_werden/