SPD Pfaffendorf


Aktiv für Pfaffendorf

  • 1
  • 1
  • 2
  • 3

Der Kuckuck - Stadtteilzeitung der SPD Pfaffendorf

In der Ausgabe des Pfaffendorfer Kuckucks finden Sie jede Menge Informationen und Neuigkeiten über die Aktivitäten des SPD-Ortsvereins Pfaffendorf.Zu den Ausgaben.

David Langner

Unser neuer Oberbürgermeister, ab 1. Mai 2018 (Amtseinführung)!

Hier kommen Sie zu seiner Homepage www.davidlangner.de

Detlev Pilger

Unser Abgeordneter im Deutschen Bundestag: Detlev Pilger, MdB - Für Koblenz und die Region in Berlin! Hier kommen Sie zu seiner Homepage www.detlevpilger.de

Roger Lewentz

Unser Abgeordneter im rheinland-pfälzischen Landtag: Roger Lewentz, MdL und Staatsminister - Für Koblenz rechtsrheinisch! Hier kommen Sie zu seiner Homepage www.roger-lewentz.de

Ein Stadteil ist sich einig!

Ankündigungen

Gemeinsame Pressemitteilung des Ortsrings Pfaffendorf und des Netzwerkes WiRR-Willkommenskultur Rechte Rheinseite Koblenz- ein Stadtteil ist sich einig:

Pfaffendorf bleibt bunt.

Ein Stadtteil ist sich einig: Pfaffendorf bleibt bunt

Pfaffendorfer Bürger und Vereine beschließen bei Neujahrstreff des Ortsrings Teilnahme an Demo

Im Namen aller Pfaffendorfer Vereine hatte der Pfaffendorfer Ortsrings am Freitag, den 13. Januar zum gut besuchten Pfaffendorfer Neujahrstreff eingeladen. Vertreter der im Stadtteil aktiven Vereine, Netzwerke, Kirchengemeinden und politischen Parteien und zahlreiche Bürgerinnen und Bürger sowie eine Gruppe junger Geflüchteter aus dem Syrischen Haus in Koblenz waren anwesend.

Doch die Anwesenden tauschten nicht nur Neujahrswünsche aus und genossen Zusammensein und Zusammenhalt im Stadtteil: Mit Blick über den Rhein auf die Rhein-Mosel-Halle, in der sich am 21.01.2017 die europäischen rechtspopulistische ENF-Gruppe, hierunter die Politiker Le Pen, Wilders, Pretzell und Petry, treffen wird, waren sich die Pfaffendorfer spontan einig:  

Dieses Gedankengut wollen die Pfaffendorfer nicht. In der bunten und weltoffenen Stadt Koblenz  will der Stadtteil Pfaffendorf  demonstrieren, dass er ein bunter und weltoffener Stadtteil ist, in dem die Menschen partei- und konfessionsübergreifend für Offenheit und Vielfalt, für Demokratie, für gegenseitigen Respekt und für die europäische Einigung und gegen Fremdenfeindlichkeit, Ausgrenzung, Rassismus, Nationalismus, Hetze und Hass eintreten. Schließlich haben in Pfaffendorf  viele Geflüchtete Zuflucht und Wohnung gefunden. Ihre Kinder besuchen mittlerweile zusammen mit einheimischen Kindern die Kitas und Schulen im Stadtteil. Treffpunkte wie das „Wohnzimmer der Nationen“, das Netzwerk „WiRR- Willkommenskultur Rechte Rheinseite“ und an ihm die beteiligten Kirchengemeinden, Vereine und engagierten Einzelpersonen helfen hier den Geflüchteten, Kontakte zu finden und in unserer Gesellschaft anzukommen.

Deshalb rufen die im Pfaffendorfer Ortsring vertretenen Vereine, das Netzwerk „WiRR“ und die im Stadtteil aktiven politischen Parteien zur Teilnahme der Kundgebung und dem anschließende Demonstrationszug des Bündnisses „Koblenz bleibt bunt! - Kein Platz für Populismus und Rechtsextremismus!“ auf. Die Pfaffendorfer wollen gemeinsam an der Kundgebung um 11:00 Uhr am Koblenzer Hauptbahnhof teilnehmen und sich dem Demonstrationszug anschließen. Um rechtzeitig am Bahnhof zu sein, treffen sie sich um 10:00 Uhr am Jahnplatz und gehen gemeinsam zum Hauptbahnhof. 

Mehr zu WiRR finden Sie hier.

 
 

SPD - Ich will mitmachen

Mitglied werden

http://www.spd.de/partei/Mitglied_werden/