Erwin Utters Brücke

Veröffentlicht am 02.06.2020 in Kommunales

So wird sie heißen, die neue Fussgängerbrücke, die über die Balthasar-Neumann-Straße an der kath. Pfarrkirche St. Martin geht.
 

Wir freuen uns sehr darüber. Gerne denken wir an die Begegnungen mit ihm zurück. Erwin Utters war ein außergewöhnlicher Mensch der durch sein Leben und schaffen viele Menschen inspiriert und beeinflusst hat.
Auszug aus der Vorlage des HuFa-Ausschusses:
Eine Brücke nach dem verst. Pfarrer Erwin Utters zu benennen ist bezogen auf das Leben und der
Einstellung von Herr Utters eine gute Wahl, da Herr Utters zeit seines Lebens immer die Kontakte
zur evangelischen Nachbargemeinde der Hoffnungskirche gesucht hat, Ökumene war für ihn eine
Selbstverständlichkeit. Insoweit verkörpert die Benennung einer Brücke in idealerweise die pastorale Einstellung von Erwin Utters.
Im Arbeitskreis für Straßenbenennung wurde in der Sitzung am 06.05.2020 unter Top 5 der Sachverhalt besprochen und einstimmig beschlossen. 

 

Unser Wahlprogramm "Kompakt" für Koblenz

Die sieben wichtigsten Ziele für Koblenz (bitte klicken)

SPD - Ich will mitmachen

Mitglied werden

http://www.spd.de/partei/Mitglied_werden/