Fußgängerbrücke am Soldatenbad wird wiederhergerichtet

Veröffentlicht am 10.09.2016 in Aktuell

Viele Bürger nutzen die Brücke über die B42 (Höhe ehemaliges Soldatenbad) um vom „Altenberger Hof“ nach Pfaffendorf und zurück zu gelangen. Die Rampe der Fußgängerbrücke ist etwas in die Jahre gekommen und birgt einige unerfreuliche Überraschungen. So befinden sich am Brückenaufgang Seite „Soldatenbad“ einige Stolperfallen. Dies bemerkte Christoph Kretschmer kürzlich bei einem Spaziergang.

Auf Betreiben des SPD Ortsvereins wird der Eigenbetrieb Grünflächen- und Bestattungs-wesen die Brücke und insbesondere den Aufgang wieder ordentlich begehbar machen. Die losen Verbundpflaster werden wieder neu verlegt und der Wildwuchs beseitigt. Der kurze Draht in die Verwaltung durch Dezernentin Margit Theis-Scholz hat auch hier wieder gut funktioniert. Erst kürzlich hatte der Ortsverein die Bitte von Bürgern zur Herrichtung des Gehweges Emser Straße Richtung Keller Kreuz entsprechend adressiert. Auch hier erfolgte eine zeitnahe Umsetzung.

„Ich freue mich über die unkomplizierte Art und Weise, wie auf unsere Anliegen reagiert wurde“, so Christoph Kretschmer. Thomas Leikauf merkt an: "Hier zeigt sich wieder, dass der SPD Ortsverein in der Verwaltung zum Wohle Pfaffendorfs gut vernetzt ist.“

 

Unser Wahlprogramm "Kompakt" für Koblenz

Die sieben wichtigsten Ziele für Koblenz (bitte klicken)

SPD - Ich will mitmachen

Mitglied werden

http://www.spd.de/partei/Mitglied_werden/