Marode Fußgängerbrücke

Veröffentlicht am 26.08.2018 in Kommunales

SPD Pfaffendorf setzt sich für die Instandsetzung der Fußgängerbrücke Balthasar-Neumann-Straße ein

 

Seit Jahren steht die Fußgängerbrücke über die  Balthasar-Neumann-Straße auf der „Problemliste“ der Koblenzer Brücken. Wir haben auf unserer Homepage am 17.08.2011 das erste mal über den Zustand der Brücke berichtet. Seit dieser Zeit ist nicht viel passiert.

Damit muss jetzt Schluss sein. Diese Brücke stellt sicher, dass die Kindergartenkinder gefahrlos den Kindergarten St. Martin erreichen können.

„Wir möchten von der Verwaltung wissen, wann die Brücke nun endlich saniert wird,“ fordert Christoph Kretschmer. Es wäre eine Tragödie, wenn die Brücke  auf Grund von baulichen Mängeln nicht mehr genutzt werden könnte. 

Aus diesem Grund haben wir uns an die Verwaltung gewandt mit der Bitte um Klärung.

Und die Antwort auf die Anfrage folgte prompt: die Planungen für den Neubau der Brücke seien abgeschlossen. Jetzt stelle das Brückenbauamt beim Land Rheinland-Pfalz einen Förderantrag. Die Aussichten seien gut. Somit könne die Baumaßnahme im nächsten Jahr anlaufen, erklärte Peter Schwarz, Amtsleiter des Brückenbauamts. Schwarz erläutert weiter, dass ein Neubau wirtschaftlicher sei, als eine Ertüchtigung.

 

 

Unser Wahlprogramm "Kompakt" für Koblenz

Die sieben wichtigsten Ziele für Koblenz (bitte klicken)

SPD - Ich will mitmachen

Mitglied werden

http://www.spd.de/partei/Mitglied_werden/