Neue Buslinien 2020

Veröffentlicht am 25.09.2018 in Kommunales

geplante Höhenlinie 29

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Im August wurde vom Stadtrat eine  Aktualisierung des Nahverkehrsplanes -- Angebotskonzept beschlossen. Für Pfaffendorf und die Pfaffendorfer Höhe hat dies folgende Auswirkungen bisher.

 

Linie 29

Es wird eine "Höhenlinie geben "29", die mit Kleinbussen über die Horchheimer Höhe,Pfaffendorfer Höhe, Asterstein, Arzheim, Arenberg bis zur Endstation Niederberger Höhe geht. Zwischen 6:00 und 20:00 Uhr alle Stunde.

 

Nachtbus N5

Über Pfaffendorf, Horchheim, Horchheimer Höhe, Pfaffendorfer Höhe bis Endstation Asterstein

Freitag 23:30 bis 0:30 Uhr

Samstag zwischen 23:30 bis 4:30 alle Stunde.

 

Linie 27

Diese Linie wird im Linienkonzept nicht benannt. Warum werden wir klären.

 

Die wesentlichen Merkmale des neuen Stadtbus-Angebotskonzeptes sind:

(Text aus der Vorlage vom Stadtrat am 21.08.2018)

-Integrierte Planung von Stadt- und Regionalbus 

-Ausweitung des 30-Minuten-Taktes im Abendverkehr auf der Hauptlinie 

-Erweiterter Nachtbus 

-Ausweitung des Angebotes (15-Minuten-Takt) zwischen Hauptbahnhof und Universität Metternich (über Verwaltungszentrum)

 -Schaffung von Tangentiallinien [z. B. Pfaffendorf – Ehrenbreitstein, Kesselheim –  Bubenheim (Globus) – Rübenach]

-Anbindung der Niederberger Höhe (neues Wohngebiet auf dem Gelände der ehemaligen Fritsch-Kaserne) 

-Anbindung des Industrieparks A 61  

-Anbindung des geplanten Hallenbades im Rauentaler Moselbogen 

-Anbindung DLZ Bubenheimer Berg

-Weitere Themenbausteine, die im Zuge der Aktualisierung des Nahverkehrsplanes bearbeitet werden müssen, sind:  

-Infrastruktur (u. a. Haltestellengestaltung, barrierefreier Ausbau, Lichtsignalansteuerung zur Busbeschleunigung) 

-Fahrpreise/Tarif Alternat

 

Mehr erfahren Sie Hier!

 

Unser Wahlprogramm "Kompakt" für Koblenz

Die sieben wichtigsten Ziele für Koblenz (bitte klicken)

SPD - Ich will mitmachen

Mitglied werden

http://www.spd.de/partei/Mitglied_werden/